Oft kommt es or, dass man spontan ein Problem oder eine Frage zu seiner Erkrankung hat und der nächte Termin beim Arzt oder der örtlichen Selbsthilfegruppe erst in ein paar Wochen ist. Dann bieten sich auch virtuelle Selbsthilfegruppen zum Erfahrungsaustausch an. Diese gibt es im Internet in unterschiedlicher Form:

Auch auf Facebook gibt es zwischenzeitlich geschlossene Gruppen, in denen Patienten und Angehörige ihre Erfahrungen, Sorgen und Ängste mit anderen Betroffenen austauschen: