Eingabehilfen öffnen

  • Startseite
  • Aktuelles
  • Längeres PFS mit KRd nach autoSCT im Vergleich zu Lenalidomid-Erhaltung

Längeres PFS mit KRd nach autoSCT im Vergleich zu Lenalidomid-Erhaltung

Als erste Phase-III-Studie wies die ATLAS-Studie für Patient:innen mit Multiplem Myelom (MM) ein verlängertes progressionsfreies Überleben (PFS) mit einer verlängerten Therapie nach autologer Stammzelltransplantation (post-autoSCT-Therapie) mit Carfilzomib, Lenalidomid und Dexamethason (KRd) im Vergleich zur Lenalidomid (R)-Erhaltungstherapie nach.

Eine verlängerte post-autoSCT-Therapie mit KRd nach KRd-Induktion verbessert die Tiefe und die Dauer des Ansprechens und deutet auf einen Vorteil der post-autoSCT Therapie mit KRd hin. Die ATLAS-Studie ist eine multizentrische, internationale, open-label und randomisierte Phase-III-Studie, die Effektivität und Sicherheit von post-autoSCT KRd vs. Standard R-Erhaltungstherapie bei Patient:innen mit MM untersuchte (NCT02659293).

Mehr erfahren ....

  • Erstellt am .

Für Patientinnen, Patienten und Angehörige!

Design Escapes

Wir sterben nur einmal –
Wir leben jeden Tag!

Myelom.Online e. V.
Sauer Moor 1e
23846 Oering
Deutschland

Tel.: +49 (0) 4535 591126
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Web: myelom.online

Partner

Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs


© 2023 Myelom.Online e. V. – Portal mit Informationen rund um die Krankheit "Multiples Myelom"