• Kombination mit starken CYP1A2 Hemmern vermeiden wie z.B. Abirateron, Enoxacin und Fluvoxamin
  • Kombination mit mittelstarken CYP1A2 Hemmern vermeiden wie z. B. Cimetidin, Ciprofloxacin, Deferasirox, Ethinylestradiol, Isoniazid, Methoxalen, Norfloxacin, Pefloxacin, Peginterferon 2b, Perazin, Propafenon, Rofecoxib, Tiabendazol und Vemurafenib
  • Kombination mit starken CYP1A2 Induktoren vermeiden wie z.B. Cannabis geraucht und Tabakrauch
  • Kombination mit mittelstarken CYP1A2 Induktoren vermeiden wie z.B. Albendazol, Cannabidiol, Carbamazepin, Griseofulvin, Isoniazid, Lopinavir, Ritonavir, Phenytoin und Somatropin
  • Unbedingt vermeiden: Broccoli, Grillfleisch Tabakrauchen und Rosenkohl