Bortezomib ist ein zytotoxischer Wirkstoff aus der Gruppe der Proteasom-Inhibitoren zur Behandlung eines multiplen Myeloms oder eines Mantelzell-Lymphoms. Die Effekte beruhen auf der Hemmung des 26S-Proteasoms, was zum Zelltod führt. Das Arzneimittel wird entweder intravenös oder subkutan verabreicht.

Patientenbroschüre ....

Zulassungsstatus (Stand März 2020):

  • Erstlinientherapie bei Patienten, die für eine Stammzelltransplantation geeignet sind
    • in Kombination mit Dexamethason
    • in Kombination mit Dexamethason und Thalidomid
  • Erstlinientherapie bei Patienten, die nicht für eine Stammzelltransplantation geeignet sind
    • in Kombination mit Melphalan und Prednison
  • ab Zweitlinientherapie nach mindestens einer Therapie und nach Stammzelltransplantation
    • Monotherapie
    • in Kombination mit pegyliertem, liposomalen Doxorubicin
    • in Kombination mit Dexamethason

Wechselwirkungen ....