Die autologe Stammzelltransplantation ist eine bewährte Behandlungsmöglichkeit bei Patientinnen und Patienten mit Lymphom- und Myelomerkrankungen. Insbesondere bei Multiplem Myelom können Patientinnen und Patienten diese ambulant am Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) durchführen lassen. Prof. Dr. Müller-Tidow, Ärztlicher Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Rheumatologie am UKHD, und Oberärztin Dr. Sauer erläutern im Video Vorteile und Ablauf der ambulanten Behandlung.

Mehr Informationen finden Sie auch hier ....