Die Hämatologie befasst sich mit Erkrankungen, Störungen oder Veränderungen des Blutes und der an seiner Produktion beteiligten Organe. Neben bösartigen Blutkrankheiten gehören dazu auch Blutbildungsstörungen. Auch diese können zu ernsthaften Erkrankungen führen. Dr. Hans Salwender berichtet in dem folgenden Video über Entwicklungen in der Immuntherapie zur Behandlung bösartiger Blutkrankheiten und neue Therapieansätze zur Behandlung des Multiplen Myeloms und anderer Erkrankungen. Dabei wird das Immunsystem medikamentös so stark aktiviert, dass Tumorzellen, die sich der körpereigenen Abwehr entziehen, wieder als fremd erkannt und vernichtet werden.