Der europäische Hämatologenkongress EHA2021 wurde vom 9. bis 17. Juni 2021 als Online-Veranstaltung ausgerichtet. Das Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V. (KML) berichtet nun zum vierten Mal von diesem Meeting und informiert über den aktuellen Wissenszuwachs bei verschiedenen Lymphomentitäten.

  • Prof. Dr. med. Hartmut Goldschmidt, Sektionsleiter Myelomzentrum Heidelberg, Oberarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Rheumatologie des Universitätsklinikums Heidelberg und Leiter der German Speaking Myeloma Multicenter Group (GMMG), berichtet über die aktuellen Entwicklungen beim Multiplen Myelom.
  • Prof. Dr. med. Peter Borchmann, Oberarzt der Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln und Co-Chairman der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG), berichtet über den Stand der CAR-T-Zelltherapie.

Zu den Berichten ....