Myelom.Online - Janssen präsentiert erste Ergebnisse zur BCMA-CAR-T-Therapie JNJ-4528 mit frühem, tiefem und hohem Ansprechen bei der Behandlung von rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom

Die Janssen Pharmaceutical Companies von Johnson & Johnson gaben heute erste Ergebnisse aus Phase-1b/2 der Studie CARTITUDE-1 (NCT03548207) zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von JNJ-68284528 (JNJ-4528) bekannt, einer auf B-Zell-Reifungsantigenen (BCMA) basierenden Therapie mit chimären Antigenrezeptor-T-Zellen (CAR-T), die bei der Behandlung von Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom geprüft wird.

Mehr erfahren ....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.