Myelom.Online - Rezidiviertes und refraktäres Multiples Myelom – CHMP-Zulassungsempfehlung für Selinexor (Nexpovio®)

Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von Nexpovio® (aktive Substanz ist Selinexor) der Firma Karyopharm Europe GmbH als 20 mg Filmtabletten für die Behandlung des rezidivierten und refraktären multiplen Myeloms.

Nexpovio® ist in Kombination mit Dexamethason indiziert zur Behandlung des Multiplen Myeloms bei erwachsenen Patienten, die mindestens vier vorangegangene Therapien erhalten haben und deren Erkrankung gegenüber mindestens zwei Proteasom-Inhibitoren, zwei immunmodulatorischen Wirkstoffen und einem monoklonalen Anti-CD38-Antikörper refraktär ist und die ein Fortschreiten der Erkrankung unter der letzten Therapie gezeigt haben.

Mehr erfahren ....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.