Myelom.Online - DREAMM-6-Studie: Belantamab Mafodotin + BorDex beim r/r MM sicher und wirksam

Die Kombination von Belantamab Mafodotin (2,5 mg/kg Q3W) mit dem Standard-of-care Bortezomib + Dexamethason (BorDex) zeigte ein akzeptables Sicherheitsprofil bei Patienten mit rezidiviertem/refraktärem Multiplen Myelom (r/r MM), die median 3 vorherige Therapielinien erhalten hatten. Die aufgetreten unerwünschten Ereignisse (AEs) entsprachen den Erwartungen und es wurden keine neuen Sicherheitssignale detektiert. AEs, die die Cornea betrafen, waren häufig, aber mit Belantamab Mafodotin-Dosismodifikationen handhabbar. Bei dieser Zwischenauswertung lagen vielversprechende Ansprechraten vor: Eine Gesamtansprechrate (ORR) von 78%, eine sehr gute partielle Response (VGPR) von 50% und eine klinische Benefitrate von 83%.

Mehr erfahren ....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.